> AGB

Unsere AGB

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen DataSweet Online GmbH (nachfolgend DataSweet) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt DataSweet nicht an, es sei denn, DataSweet hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Hinweis: Die unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DataSweet gelten nicht für Bestellung von Logos und Links auf der DataSweet Website (siehe hierzu §9).
§ 2 Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei DataSweet aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
§ 3 Widerrufsrecht
Eine Widerrufsrecht, auf den kein gesetzlicher und/oder kein vereinbarter Rechtsanspruch besteht, ist ausgeschlossen. Im Falle einer Rückgabe haben Sie die für die Anlieferung bereits angefallenen bzw. anfallenden Versandkosten der DataSweet Online GmbH zu tragen sowie auch die Kosten der Rücksendung, soweit die Rückgabe nicht wegen eines Rücktrittsrechts erfolgt. Soweit bei den einzelnen Artikeln Rückgaberechte bzw. deren Rechtsfolgen ausgewiesen werden, gehen diese diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.
Bevor Sie Ihr Rückgaberecht wahrnehmen, sollen Sie sich mit der DataSweet Online GmbH in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen und eine zügige Durchführung der Rückgabe zu ermöglichen.
Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
DataSweet Online GmbH
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 31
42653 Solingen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen oder für den Gebrauch der Sache eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
§ 4 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von DataSweet an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Sofern DataSweet während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass das von Ihnen bestellte Produkt nicht verfügbar ist, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert. Falls DataSweet ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von DataSweet seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist DataSweet dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
§ 5 Fälligkeit und Zahlung
Der Besteller kann den Kaufpreis per Rechnung (Vorkasse) oder Kreditkarte zahlen. Zuzüglich zum Warenwert werden anfallende Versandkosten berechnet. Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 500,00 EUR, bis zu welcher der Kauf per Kreditkarte möglich ist.
Alle Zahlungen sind spesenfrei und ohne Abzug zu leisten. Skontoabzüge werden nicht anerkannt.
§ 6 Preis
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweiligen anwendbaren Mehrwertsteuer.
§ 7 Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor ist der Besteller verpflichtet die Ware unverzüglich zurückzusenden. Erst danach kann die Ersatzlieferung erfolgen.
§ 8 Datenschutz
Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir darauf hin, dass die Anschriften unserer Kunden gespeichert werden, um Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen schicken zu können. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.
§ 9 Links und Logos auf der Website
Links und Logos werden für einen Zeitraum von einem Jahr bzw. sechs Monate bestellt. Stichtag ist der Tag der Veröffentlichung. Der Vertrag wird automatisch um die nächste Periode verlängert, wenn nicht spätestens 2 Monate vor Ende einer Periode der Vertrag gekündigt wird.
§ 10 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).